Veranstaltungen

Programme

Julie Thomé, Sopran; Carine Weicherding, Alt; Marc Dostert, Tenor und Erik Schmidt, Bariton
Michael Schneider, Orgel

Advent

Veni, Veni Emmanuel            
Anonymus, 15e siècle

Nun komm der Heiden Heiland            
Satz: Balthasar Resinarius (1483-1544)

Choralfantasie über
„Nun komm der Heiden Heiland“            
Nicolaus Bruhns (1665-1697)

                                                                                                                                                                                                                                                

Dritter Advent "Gaudete

 

Introitus: Rejoice in the Lord                            
Anonymus, 16e siècle

Offertorio: Benedixisti Domine terram tuam
Ludovico Balbi (1545-1604)

Communio: Dicite pusillamines                       
Ludovico Balbi

Siehe ich sende meinen Engel
Evangelienmotette zum 3. Advent
                       
Melchior Vulpius (1570-1615)

 

 

Fest der unbefleckten Empfägnis ( 8.12. )

Tres glosas sobre il canto llano
de la Immaculada conception

Francisco Correa de Arauxo (1584-1654)

Quam pulchri sunt            
Giovanni Pierluigi da Palestrina (1526-1594)

Offertorio : Ave Maria            
Jacob Handl (1550-1591)

Conceptio tua                       
Luca Marenzio (1556-1599)

______________________

Pastorella BWV 590                       
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Tochter Zion, freue Dich !                                   
Georg Friedrich Händel (1685-1759)

Julie Thomé begann ihr Musikstudium in der Käerjenger Muséksschoul und anschließend am Conservatoire de la Ville de Luxembourg, wo sie in der Klasse von M. Carlo Jans einen Ersten Preis in Querflöte erhielt. Während dieser Zeit singt sie auch in verschiedenen Chören.

Da Julie Thomé eine Leidenschaft für Musik und vor allem für Gesang hat, beschließt sie, ihre musikalischen Aktivitäten am Konservatorium nach ihrer Schulausbildung wieder aufzunehmen. So nahm sie Gesangsunterricht bei Marc Dostert. Sie trat als Chorsängerin oder Solistin in verschiedenen Musikproduktionen auf.

 

Marc Dostert, geboren 1975, erhielt seine erste musikalische Ausbildung im Alter von acht Jahren, als er im Knabenchor von Diekirch und bei den "Pueri Cantores" des Konservatoriums von Luxemburg sang. Er setzte seinen Gesangsunterricht bei Yannchen Hoffmann fort. Nach seinem Abitur und dem Studium am Konservatorium (Solfège, Chorleiter und Gesang) wechselte er 1998 an die "Johannes-Gutenberg-Universität Mainz", wo er 2004 sein Studium abschloss. Von 2002 bis 2004 war er dort als Lehrbeauftragter tätig und leitete regelmäßig den Universitätschor. Über mehrere Jahre hinweg arbeitete Marc Dostert als Sänger sowie als Chorleiter mit renommierten Orchestern und Dirigenten zusammen. Seine Engagements führten ihn durch die ganze Welt: Deutschland, Belgien, Frankreich, Lettland, Ungarn, Tschechien, Japan, die USA, ...

Derzeit tritt Marc Dostert regelmäßig als Solist in Messen und Konzerten auf. Von 2004 bis 2007 unterrichtete Marc Dostert am "Lycée du Nord" in Wiltz, von 2007 bis 2013 an der Musikschule der UGDA und von 2008 bis 2011 an der Musikschule in Dudelange. Seit 2011 unterrichtet er Gesang am Conservatoire de Luxembourg.

Von 2006 bis 2013 war er Chorleiter der "Dikricher Solschlësselcher".
Von 2006 bis 2015 leitet Marc Dostert das "Madrigal de Luxembourg".
Seit September 2013 ist Marc Dostert Chorleiter der "Maîtrise Sainte-Cécile de la Cathédrale Notre-Dame de Luxembourg".

Erik Schmidt (Bariton), geboren 1972 in Bautzen (Sachsen), studierte zunächst Gesang und Klavier am Musikpädagogischen Institut der Universität Münster, bevor er 1995
an die Musikhochschule Köln, Abteilung Aachen, wechselte. In der Gesangsklasse von Prof. Barbara Schlick, Abteilung Wuppertal,absolvierte er 2001 sein Diplom im Bereich Oratorium/Lied mit „Auszeichnung“.
Er besuchte Kurse bei Rudolf Piernay, Kurt Widmer und Paul Esswood.
Die entscheidenden Impulse für seine sängerische Entwicklung kamen von Dieter Müller.
Neben reger Konzerttätigkeit in Aachen und Umgebung, u.a. mit dem Aachener Bachverein, war er von 1997-2004 Mitglied im Extrachor der Oper Aachen.

Seit September 2007 unterrichtet er Gesang an der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Eupen (Belgien) und seit März 2011
Gesang an der École de Musique de l’UGDA in Clervaux (Luxembourg).

2012 übernahm Erik Schmidt die Leitung der Chorale Sainte Cécile de Clervaux.

 

Carine Weicherding, aus dem Norden Luxemburgs stammend, begann ihre musikalische Ausbildung an der Musikschule des Kantons Clerf, wo sie einen ersten Preis für Querflöte erhielt. Im Alter von zwölf Jahren begann sie in verschiedenen Chören mit dem Ensemblegesang.

 Nachdem sie am Conservatoire du Nord in Ettelbrück (Klasse von Mariette Lentz) einen 1. Preis mit Auszeichnung in klassischem Gesang erhalten hatte, setzte sie ihre Studien in der Klasse von Marc Dostert am Conservatoire de la Ville de Luxembourg fort und erhielt dort 2021 das Certificat Supérieur mit Auszeichnung. Sie bereichert ihre Ausbildung durch Kurse in Opernkunst und Liedinterpretation und nimmt regelmäßig an Workshops und Meisterkursen teil, u.a. mit Ulrike Hofbauer, Patricia Petibon, Martine Reyners, Wolfgang Saus und Malcolm Walker.

 Carine Weicherding war Mitglied des Madrigal de Luxembourg, des Ensemble Vocal du CMNord und des Chœur de Chambre de la Province de Luxembourg Appassionato (B). Seit 2013 ist sie Mitglied der Maîtrise de la Cathédrale de Luxembourg und ist Mitglied bei anderen Ensembles und Konzertveranszaltungen(CVL, INECC, Lëtzebuerger Lidderchouer, stages Canto LX...) und singt auch in Vokalquartetten. (z. B. beim Klenge Maarnicher Festival 2019).

Sie trat als Solistin mit verschiedenen Ensembles (u.a. Madrigal de Luxembourg, Maîtrise de la Cathédrale, Chorale Saint-Michel de Luxembourg, Chorale Sängerfreed de Bettembourg, Chorale Mixte du CVL) sowie beim Festival de Musique au Château de Bourglinster auf.

 

 

 

 

 

 

 



erik_schmidt - Musikalische Reise in der Adventszeit
julie_thome - Musikalische Reise in der Adventszeit
marcdostert - Musikalische Reise in der Adventszeit
_d4z0674 - Musikalische Reise in der Adventszeit

Musikalische Reise in der Adventszeit

Michael Schneider; Orgel und Vokalquartett in der Besetzung Julie Thomé : Sopran; Carine Weicherding ; Alt Marc Dostert : Tenor; Erik Schmidt : Bariton.

Konzert
Ort :
Eglise de Troisvierges
15 Rue de Binsfeld, 9912 Troisvierges
Vorverkaufspreis :
Plein tarif: 10 €
tarif réduit: 5 €
Unter Schirmherrschaft der Gemeinde Ulflingen.
Mit der großzügigen Unterstützung der Unternehmen Home and Office Building, Wemperhardt und Schilling, Fischbach.
In Zusmmenarbeit mit den „Amis de l’orgue, Ulflingen“.
Teilen aufLinkedIn