Programm (überarbeitet):

Wegen der Covid 19 Pandemie mussten sämtliche Konzerte verlegt werden. Die neuen Termine sind ab jetzt verfügbar.

Veranstaltungen

foto_troisvierges_3 - Blechbläserquintett Magnifica; Shigeko Hata ( Sopran ) und Michael Schneider (Orgel)

Blechbläserquintett Magnifica; Shigeko Hata ( Sopran ) und Michael Schneider (Orgel)

De Klenge Maarnicher Festival op Besuch an der Gemeng Ëlwen

Konzert
Ort :
Eglise de Troisvierges - Troisvierges
15 Rue de Binsfeld, 9912 Troisvierges
Vorverkaufspreis :
Voller Tarif / plein tarif : 10 € - Ermässigt / tarif réduit : 5 €
Unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Ulflingen Mit der freundlichen Unterstützung der Firmen Schilling, Fischbach und Home and Office Building, Wemperhardt. "De Cliärrwer Kanton" in Zusammenarbeit mit den "Amis de l'Orgue Troisvierges".

Bläserquintett „ Magnifica “

Seit drei Jahrzehnten repräsentiert das Blechbläserquintett "Magnifica" in hervorragender Art und Weise die französische Blechbläserschule. Dieses Ensemble, das 1986 als Sieger beim Wettbewerb der Menuhin-Stiftung hervorging, gewann außerdem einen ersten Preis beim Internationalen Baltimore Brass Quintet-Wettbewerb (USA) und ist Gewinner des Internationalen Wettbewerbs von Narbonne. Das Blechbläserquintett "Magnifica" nimmt an renommierten Festivals in Frankreich teil (Sakrale Kunst von Paris, Radio-France, Saint Bertrand de Comminges ...) und auch im Ausland genießt das Ensemble einen hervorragenden Ruf. Mehr als 1000 Konzerte weltweit, u.a. auch in Lateinamerika, im südlichen Afrika, in Westafrika, im Maghreb, aber auch in Russland, Israel, Japan, Österreich, Ungarn, Spanien, Luxemburg usw. sind Zeugen für die Qualität dieses Ensembles.

Trompeten:   Michel Barré und Grégoire Méa; Horn: Camille LEBREQUIER; Posaune: Pascal GONZALES; Tuba: Benoît FOURREAU

Michael Schneider, Orgel

aus Deidenberg stammend, begann seine Ausbildung an der Akadamie der deutschsprachigen Gemeinschaft.  Am Konservatorium von Verviers führte er sein Klavierstudium unter der Leitung von Guido Jardon fort, bevor er am Königlichen Konservatorium von Lüttich aufgenommen wurde, wo er einen Ersten Preis mit Auszeichnung erhalten hat. Michael Schneider verfolgt gleichzeitig eine Ausbildung zum Organisten am Königlichen Konservatorium von Lüttich und am Konservatorium Esch/Alzette bei Carlo Hommel (Diplôme Supérieur 2003). Von 2001 bis 2009 war er Titular-Organist der Kathedrale von Malmédy und Leiter des Chores „Royale Caecilia“. Im September 2007 erhält er einen Lehrauftrag an der Musikschule des Kantons Clerf. Michael Schneider ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe, unter anderem des Bachpreises Wiesbaden und des Hermann-Schroeder-Wettbewerbs. Er gibt Konzerte als Solist und Kammermusiker in Europa und in den USA.

Shigeko Hata

Shigeko Hata wurde 1976 in Japan geboren. Sie begann das Musikstudium in ihrer Heimat und trat 1994 in die Musikuniversität "Kunitachi" in Tokio ein, wo sie ihren Abschluss machte. Nachdem sie 1998 den ersten Preis bei der "Osaka French Singing Competition" gewonnen hatte, setzte sie ihr Studium an der Kanagawa "Showa" Music University fort und erwarb einen Master in Musik.

2001 trat sie in die Gesangsklasse von Peggy Bouveret am Pariser Konservatorium (CNSMDP) ein und beendete im Juni 2005 ihr Studium mit den Glückwünschen der Jury und wurde mit der Note " sehr gut " und mit einstimmigen Beschluss in den fortgeschrittenen Zyklus aufgenommen.

 

©  Lyodoh Kaneko: Photos Magnifica

© Alice Enders: Photos Michael Schneider

Teilen aufLinkedIn